Musik, die Kunst, Töne in vielfältigste Formen zu bringen, zu

gestalten, beeinusst die Menschen seit Urzeiten. Die große

Fragestellung der diesjährigen Vereinsausstellung ist:

Was macht die Musik mit uns, was legt sie frei in uns, wozu

animiert sie uns? Welchen Einuss haben Rhythmen, Sounds ,

Lieder, Kompositionen unterschiedlichster Art auf unser Schaen

als darstellende Künstler?

Uns als Ideengeber der Ausstellung geht es nicht um eine 1:1

-Darstellung eines Musikstückes. Es geht uns darum,

herauszunden und darzustellen, was ein musikalisches Stück

in uns bewirkt - welches uns auf irgend eine Art und Weise

abgeholt hat mit seiner Choreograe, seinem Rhythmus,

seinem Text - in Bezug auf unser Werk.

Welchen inspirierenden Einuss übt es aus?

Was erschaen wir durch diese musikalische Unterstützung?

Zu welchem Werk drängt es uns?

Zur Wahl steht ein großes Spektrum der Musik, von

lateinamerikanischen Rhythmen bis hin zur Klassik.

 

25.04.2018 - 1.05.2018   Kunsthandel Dr. Nöth

"MEER AND MORE IM LICHT DES IMPRESSIONISMUS" 

www.artnoeth.de

Geänderte Öffnungszeiten: Donnerstag, 26.4. - Dienstag, 01.05       14 bis 19 Uhr   

25.04.2018     17 Uhr 

Eröffnung durch den Schirmherrn Wolfram Greifenberg

Anschließend Einführungsvortrag durch Frau Gerisch und Gang durch die Ausstellung

Anmeldung erbeten per Email an info@carls-art.de oder über das Kontaktformular.

 

Weitere Ausstellungen vom 25.04.2018 bis 1.05.2018

Margit Buß „glänzend aufgelegt“

Fotodokumentation „Carlshöhe gestern und heute“

Ganzjährige Dauerausstellung des Vereins „Natur und Kultur Carlshöhe e.V.“ www.nakuev.de

 

Ab 2.05. wieder normale Öffnungszeiten: Siehe oben

 

19.05.2018 bis 30.9.2018.                        Sielmann!


Ausstellung der Sielmann-Stiftung und des Museums für Naturkunde Berlin zum 100. Geburtstag von Heinz Sielmann

 

13.10.2018 bis 25.11.2018     "Seeing Sounds - Kunst im Klang der Musik"

Jahresausstellung des Vereins „Natur und Kultur Carlshöhe e.V.“

 

2.12. bis 23.12.

Figurentheater"bewegte Geschichten"